Domainumzug

Sind sie mit Ihrem bisherigen Hosting Provider unzufrieden? Wollen Sie einen neuen Provider, der Ihren Vorstellungen entspricht? Wichtig bei einem geeigneten Provider ist, dass der Kunden Service sehr gut ist und er immer zu erreichen ist, auch die Reaktionsgeschwindigkeit ist sehr wichtig.

Schritt 1: Domainnamen überprüfen

Den ersten Schritt denn Sie unternehmen ist zu schauen, ob der gewünschte Domainname verfügbar ist. Nichts wäre ärgerlicher, wenn Sie schon ein fertiges CI-Material haben und der gewünschte Name ist schon vergeben.

Unter folgender Adresse können Sie überprüfen, ob Ihr gewünschter Domainname noch frei ist: https://www.strato.de/domains/

Schritt 2: Authorization-Code anfordern

Ist Ihr gewünschter Domainname verfügbar können Sie einen sogenannten Auth-Code anfordern. Diesen Code müssen Sie bei ihrem bisherigen Provider anfordern. Der Code dient als Passwort, das einen unerwünschten Provider-Wechsel durch Unbefugte verhindert.

Von Ihrem bisherigen Provider erhalten Sie einen entsprechenden Code für jede Domain, mit der Sie umziehen möchten. Lassen Sie Ihrem aktuellen Anbieter einfach ein Kündigungsschreiben zukommen, in dem Sie um Zusendung der entsprechenden Angaben bitten. Wenn der Provider die Daten nicht rausrückt, handelt er illegal, denn er ist dazu verpflichtet, Ihnen den Code mitzuteilen.

Schritt 3: Domain-Umzug einrichten

Ist der Auth-Code Ihrer Domain bei Ihnen angekommen, kann der Domainumzug eingeleitet werden. Sobald Sie die Authentifizierung für die entsprechende Domain im Kunden-Account vorgenommen haben, kümmert sich Ihr neuer Provider um die Formalitäten des Umzuges.

Sollten Sie Fragen haben zu einem eventuellen Domainumzug dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir werden Ihnen gerne weiterhelfen, auf Anfrage übernehmen wir den ganzen Prozess eines Domainumzugs für Sie.

Wir erstellen Ihre Homepage - melden Sie sich einfach bei uns!